Jobeinstieg

Warum du deine Erfolgsgeschichte teilen solltest!

Annika Heuler-Kottmann bei Dev Women Cologne von kernpunkt

In den letzten Jahren haben immer mehr Menschen den Quereinstieg in die IT für sich entdeckt. Viele Personen entscheiden sich dabei für ein Coding Bootcamp, um in einem überschaubaren Zeitraum den Weg in die IT zu gehen.

Als Folge davon drängen immer mehr Absolvent*innen auf den Arbeitsmarkt. Dort stellen sie jedoch fest, dass die Jobsuche deutlich herausfordernder ist, als erwartet. Und das, obwohl der Bedarf nach Fachkräften enorm hoch ist.

Woran liegt das? Und wie kann deine Erfolgsgeschichte dabei helfen?

Die Antworten dazu erhältst du in diesem Artikel.

Ist der Quereinstieg in die IT nur ein Mythos?

Während Geschichten vom Quereinstieg in die IT inspirieren, scheint es fast, als ob nur wenige Personen diesen Weg erfolgreich gehen.

Tatsächlich gibt es jedoch unzählige Quereinsteigende in unserer Branche. Manche sind über Umwege dort gelandet, weil sie schon früh mit dem Programmieren in Berührung gekommen sind. Andere haben erst im Laufe ihres Berufslebens ihre Faszination für die IT entdeckt.

Und dennoch teilen nur wenige Personen ihre Erfolgsgeschichte von ihrem Quereinstieg in die IT.

Dadurch entsteht das Gefühl, dass es sich um Ausnahmen handelt.

Es wird Zeit, dass wir das ändern. Wir brauchen mehr Erfolgsgeschichten, um das Bewusstsein für den Quereinstieg in die IT zu erhöhen. Und hier kommst du ins Spiel.

Warum entscheiden sich Unternehmen gegen Quereinsteigende?

Für diese Frage gibt es sehr viele Gründe, unter anderem:

  • Die wirtschaftliche Situation und die Ungewissheit, wie es weitergehen wird
  • Die Fokussierung auf kurzfristige Ziele statt auf die gesellschaftliche Verantwortung
  • Die Möglichkeiten typische Junioraufgaben durch KI erledigen zu können
  • Die fehlende Transparenz über die Wechselmotivation im Bewerbungsgespräch
  • Die mangelnde Sichtweise über die enormen Chancen des Quereinstiegs
  • Die Unsicherheit über die Inhalte und Tiefe von Coding Bootcamps

Deine Sichtbarkeit hilft!

An der wirtschaftlichen Situation und der Auslagerung von Juniortätigkeiten an KI kannst du nichts ändern. Zudem muss die Wechselmotivation jede Person für sich selbst definieren.

Du kannst jedoch die Sichtbarkeit für den Quereinstieg erhöhen, was enorme Auswirkungen hat:

Auswirkungen für Unternehmen

  • Die Anzahl an Erfolgsgeschichten wächst
  • Das Bewusstsein für den Quereinstieg in die IT steigt
  • Der Quereinstieg wird als Chance für mehr Diversität erkannt
  • Der Quereinstieg wird zur Normalität
  • Die Inhalte von Coding Bootcamps werden transparenter und greifbarer
  • Der Einstieg über Coding Bootcamps wird zur Normalität

Auswirkungen für zukünftige Juniors

  • Du gibst Hoffnung, dass ein Karrierewechsel möglich ist
  • Du zeigst durch deinen Mut, dass es sich lohnt, unbekannte Wege zu gehen
  • Du wirst zum Vorbild für andere
  • Du erleichterst den Einstieg in die IT für Quereinsteigende, insbesondere für Bootcamp Absolvent*innen

Wie kannst du deine Erfolgsgeschichte teilen?

Jetzt ist es an dir. Du kannst mithelfen den Quereinstieg zur Normalität werden zu lassen!

Teile deine Geschichte. Erzähle von deinem Weg. Gehe in die Sichtbarkeit.

Als Anregung kannst du folgende Fragen nutzen.

  • Wie war dein Weg in die IT?
  • Warum hast du dich für den Quereinstieg entschieden?
  • Welche Erfahrungen hast du gesammelt?
  • Wo befindest du dich aktuell?
  • Was gefällt dir besonders gut?
  • Wofür bist du besonders dankbar?
  • Wie geht es für dich weiter?

Welche Medien kannst du nutzen?

Es gibt unzählige Möglichkeiten, die du für deine Sichtbarkeit nutzen kannst. Am einfachsten ist es, wenn du mit einem Medium anfängst und bei Bedarf weitere ausprobierst.

Nutze Social Media insbesondere LinkedIn

Für mich ist LinkedIn noch immer die schnellste und einfachste Möglichkeit Beiträge zu teilen. Alles was du dafür benötigst ist ein Profil. Und dann kann es bereits losgehen.

Erstelle einen Blog

Wenn du einen Schritt weitergehen willst, kannst du einen Blog erstellen. Zum Beispiel über WordPress, GitHub Pages oder du schreibst bei Medium

Teile neben deinem Einsteig in die IT auch deine Herzensthemen. So bringst du deine Sichtbarkeit auf das nächste Level und kannst dein Netzwerk bereichern.

Sprich bei Meetups

Gehe zu Meetups oder anderen Netzwerkveranstaltungen in deiner Stadt und vernetze dich mit Personen aus der Branche.

Frage nach, ob du bei einem Treffen als Speaker*in über deinen Weg in die IT sprechen kannst. Neue Speaker*innen sind meistens gerne gesehen. Zudem ist die Anzahl an Teilnehmenden oft überschaubar und du kannst erst einmal vor kleinem Publikum üben.

Werde Speaker*in

Und wenn du einen weiteren Schritt gehen willst, dann werde Speaker*in.

Erzähle auf den großen Bühnen von deinem Quereinstieg und inspiriere andere Personen, ihren Weg zu gehen.

Fazit

Es reicht nicht, wenn nur einige von uns über ihren Weg in die IT sprechen und schreiben. Wir brauchen dringend mehr Erfolgsgeschichten. Nur so können wir den Quereinstieg und insbesondere Coding Bootcamps zur Normalität werden lassen.

Wir brauchen deine Erfolgsgeschichte!

Teile, wer du bist und wie du deinen Weg gefunden hast. Sei sichtbar und inspiriere mit deiner Gesichte!

Das gilt natürlich auch, wenn du über eine Ausbildung oder über ein Studium in die IT gekommen bist. Sichtbarkeit ist auch hier extrem wichtig.

Schicke mir gerne deine Links zu, damit ich von deiner Erfolgsgeschichte lesen oder hören kann. Gerne teile ich diese in meinem Netzwerk.

Und wenn noch nicht geschehen, vernetze dich mit mir bei LinkedIn.

Titelbild: Fotografiert von Caroline Bischoff im Rahmen der Dev Women Cologne by kernpunkt

Was dir auch gefallen könnte...

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner